You are browsing the archive for Wolfgang Lieb.

#sbsm @ #fbm11 aka “Frankfurter Buchmesse”

Ein Zusammenschnitt der Buchvorstellung von «Soziale Bewegungen und Social Media» am Stand des gastgebenden BUND Verlags – danke vielmals für die Möglichkeit! – auf der Frankfurter Buchmesse.

Kampagnen des Kapitals, die auf Sprachwirkung abzielen

Im Vorfeld im Camp-Blog angekündigt war: Feldzüge, die auf Sprache abzielen – ein #sbsmTaalk. Die Anspielung der “Feldzüge”, so steht in der Ankündigung, verweist sowohl auf bewusst geplante und abgewickelte Kampagnen und zum anderen auf die Ebene der Sprache; schließlich bedeutet der Begriff der Kampagne aus dem Französischen kommend ursprünglich nichts anderes als “Feldzug”. Darum […]

#sbsmTaalk – Im Zeichen der Bewegung

Der zweite #sbsmTaalk ist in einer gut zweieinhalbstündigen Aufzeichnung hier zu sehen. Er hat am Vorabend des #sbsmCamps stattgefunden, am Dienstag dem 18. Oktober 2011 im Catamaran in Wien.

#sbsm – Das Video zum Camp zum Buch

“Das #sbsmCamp ist gelaufen…” und wie! Der Verlag liefert das quasi offizielle Video zum #sbsmCamp über seinen YouTube-Kanal – mit vielen Bildern und Eindrücken sowie den Stimmen einer ganzen Reihe aktiver Camp-Teilnehmer_innen und dem Fazit: «Das #sbsmCamp ist gelaufen. Der Blog zum Buch lebt weiter.»

Radio Ö1 zum Buch und zum #sbsmCamp

Radio Ö1 hat in den letzten Tagen zweimal Berichte zum #sbsm Projekt gebracht, zuerst in der unter der Woche täglich laufenden Reihe Digital Leben, die auch als Podcast zur Verfügung steht, und dann im Magazin matrix – computer & neue medien, in dem es immer am Sonntag Abend um … ja, Computer & Neue Medien […]